0049 170 201 19 08 contact@iosis.io

Was ist ioPUSH?

IOPUSH ist eine integrierte, clientbasierte Engagement- und Monitoring-Plattform, die es Publishern ermöglicht, das Nutzerverhalten vollständig zu bewerten und zu jeder Zeit, während der Nutzer im Web surft, gezielt auf bestimmte Inhalte zuzugreifen. Es ist die Web-basierte Anwendung, die für das Senden von Marketing-Nachrichten / Nachrichten an den Zielbenutzer in Form von Kampagnen, RSS-Push und Willkommensnachricht verwendet wird.

Warum ioPUSH?

Erreichen Sie Ihre Kunden auch dann, wenn sie sich nicht auf Ihrer Website befinden und erhöhen Sie das Verkehrsaufkommen.

  • Sofortige Zustellung. Senden Sie mehr als 10 Millionen Nachrichten in nur einer Minute, wann immer Sie wollen und wo immer Sie wollen.
  • Erreichen Sie Ihre Benutzer überall im Web Push-Benachrichtigungen in verschiedenen Browsern und Geräten. Schalten Sie Ihre Abonnenten jederzeit und überall ein.
  • Unterstützung mehrerer Browser und Plattformen. Bauen Sie ein mobiles Publikum auf Ihrer mobilen Website selbst auf, ohne Ressourcen in den Aufbau einer App investieren zu müssen.
  • Erhalten Sie höhere Opt-in Raten. Einige unserer frühen Anwender sahen sogar eine Opt-in-Rate von bis zu 40 %.

Was sind Push-Benachrichtigungen?

Push-Benachrichtigungen im Kern sind einfach eine Möglichkeit, Benutzer auf Informationen hinzuweisen, für die sie sich über Apps und Services entschieden haben.

Drei grundlegende Arten von Meldungen: Transaktions-, System- und Benutzerbenachrichtigungen.

  • Transaktionale Benachrichtigungen werden verwendet, um Benutzer über Ereignisse zu benachrichtigen. Zum Beispiel, einem Benutzer mitzuteilen, dass ein Paket verschickt wurde oder dass sein Flug verspätet ist.
  • Systembenachrichtigungen werden verwendet, um Benutzer über neue Produkteigenschaften oder Möglichkeiten zu informieren. Zum Beispiel, um einen Benutzer über eine neue Produktfunktion oder einen Urlaubsrabatt zu informieren.
  • Benutzerbenachrichtigungen werden verwendet, um Benutzer über neue Nachrichten von ihren Freunden zu benachrichtigen, z. B. in einer E-Mail- oder Social-Networking-Anwendung.

Benachrichtigungen und Opt-ins

Ein Schlüsselelement von Benachrichtigungen ist, dass Benutzer sich für den Erhalt von Benachrichtigungen entscheiden müssen. Angesichts der Anzahl der Benachrichtigungen, die die meisten Benutzer erhalten, entscheiden sich viele Benutzer dafür, den Erhalt von mehr Benachrichtigungen abzulehnen, es sei denn, die Benachrichtigungen haben einen zwingenden Wert.

Der einfachste Weg für eine Anwendung, um die Opt-in-Rate zu maximieren, besteht darin, den Wert von Benachrichtigungen vor der Abfrage von Benachrichtigungsberechtigungen zu erklären.

Die Verwendung von Berechtigungsnachrichten vor dem Anzeigen eines Geräts ist eine bewährte Vorgehensweise, da Berechtigungsnachrichten die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Benutzer Ihre Push-Benachrichtigungen abonniert bleiben und einen Wert darin finden. Berechtigungsnachrichten machen drei Dinge:

  1. Informieren Sie einen Benutzer über den Wert des Abonnements von Push-Benachrichtigungen.
  2. Erfassen Sie die Intention des Benutzers mit Schaltflächen wie‘ Enable‘ und‘ No Thanks‘.
  3. Auslösen einer Berechtigungsanfrage, wenn der Benutzer eine Absicht angibt.

Was sind Web-Push-Benachrichtigungen?

Web-Push-Benachrichtigungen sind Nachrichten, die von einer Website stammen. Sie erhalten sie auf Ihrem Desktop oder Gerät, auch wenn die Website nicht in Ihrem Browser geöffnet ist. Es ist ein neuer Marketingkanal, mit dem Sie Besucher Ihrer Website wieder einbinden können, ohne deren E-Mail oder andere Kontaktdaten zu kennen. Web-Push-Benachrichtigungen funktionieren im Allgemeinen nur auf SSL-Sites (HTTPS), ioPush stellt diese Funktion jedoch für HTTP-Sites zur Verfügung, indem Sie eine kostenlose HTTPS Subdomain erhalten, die es ihnen ermöglicht, so zu arbeiten, als ob Ihre Site HTTPS wäre.